Der CDU Kreisverband veranstaltet am Mittwoch, den 2. Oktober um 18.30 Uhr im Hotel-Restaurant Bergeshöhe, Ibbenbürener Straße 79 in Mettingen eine Fachtagung zum Thema „Asyl, Migration, Integration“.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen bittet die CDU um vorherige Anmeldung möglichst in den nächsten Tagen unter Tel.: 05971-50044 oder per Mail: infio@cdu-kreis-steinfurt.de

Auch wenn die Zahl der Flüchtlinge und Asylbewerber in den vergangenen zwei Jahren auch im Kreis Steinfurt deutlich zurückgegangen ist, besteht nach wie vor für den Kreis und seine Kommunen die Herausforderung, sich um die diese Menschen zu kümmern, die im Kreis Steinfurt eine neue Heimat gefunden haben.

Die Kreisverwaltung und die Gemeinden haben insgesamt diese zusätzliche, nicht leichte Aufgabe gut bewältigt. Viele Menschen haben sich ehrenamtlich engagiert, um z.B. Kriegsflüchtlinge aus Syrien oder verfolgte Menschen aus anderen Ländern zu betreuen und sie in den alltäglichen Dingen zu begleiten. Die Unterbringung und Erfassung von Flüchtlingen, die nicht alle das Recht auf Asyl in Anspruch nehmen können, erforderte auf allen staatlichen Ebenen große Anstrengungen. „Einerseits müssen wir unserer humanitären Verantwortung gerecht werden und andererseits sind unsere Möglichkeiten begrenzt, alle aufzunehmen, die zu uns kommen möchten“, so die CDU-Kreisvorsitzende Christina Schulze Föcking. Durch verschiedene Maßnahmen konnte die Zahl der Asylsuchenden reduziert, die Sicherheit und Kontrolle verbessert und die Rückführung für jene, welche die Voraussetzungen für das Recht auf Asyl nicht erfüllen konsequenter durchgeführt werden. Eine große Aufgabe besteht auch in den nächsten Jahren darin, die Flüchtlinge mit Bleiberecht zu integrieren und ihnen Arbeit zu verschaffen.

Es ist dem CDU-Kreisverband gelungen, die für diese Aufgaben zuständige Staatssekretärin in der NRW-Landesregierung, Frau Serap Güler, zu gewinnen. Frau Güler wurde 1980 geboren, ist verheiratet und seit 2009 in der CDU aktiv. Von 2012 bis 2017 war sie Mitglied im Landtag von NRW, seit Juni 2017 ist sie Staatsekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration in Düsseldorf.

Landrat Dr. Klaus Effing wird darstellen, was der Kreis Steinfurt und seine Kommunen bisher leisten musste, um diese großen Aufgaben zu bewältigen. Er wird sicherlich die Gelegenheit nutzen, Frau Güler auf die Probleme hinzuweisen, die man noch besser lösen könnte.

Da die Veranstaltung in enger Zusammenarbeit mit der CDU-Ortsunion Mettingen vorbereitet wurde, wird auch die Integrationsbeauftragte der Gemeinde Mettingen, Frau Theresia Wedderhoff und als Vertreter des Arbeitskreises Asyl in Mettingen, Otto Niehoff, aus deren Sicht schildern, wie man vor Ort auch gerade durch ehrenamtlichen Einsatz mitgeholfen hat, die Flüchtlinge zu begleiten und deren Integration zu fördern.

Link Einladung des CDU Kreisverbands

« CDU Mettingen unterwegs zum Bioenergiepark Saerbeck